top

Mitglieder




Aktuelles PDF Drucken E-Mail


Herzlich willkommen beim schweizerischen

Logo Forum

hier finden Sie grundlegende Informationen und ggf. auch Kontakte zu Fachleuten,
die Ihnen bei Fragen rund um's Biogas gerne weiterhelfen!  

Was gibt's Neues?

 Was gibt's Neues

Das "Biogas Forum" ist gestorben -

es lebe "Biomasse Schweiz" !

Das Biogas Forum heisst neu «Biomasse Schweiz». Die neue Bezeichnung steht für die Erweiterung der Tätigkeit und der Trägerschaft. Neu sind die Energieversorger aus der Gas- und Stromwirtschaft im Vorstand vertreten. An der Generalversammlung (GV) vom 10. März 2011 in Posieux, FR, ist Nationalrat Dominique de Buman als neuer Präsident gewählt worden. weiterlesen....
La nouvelle appellation du Biogas Forum est «Biomasse Suisse». Cette nouvelle désignation marque l’élargissement des activités. Les distributeurs d’énergie de l’industrie gazière et électrique sont désormais représentés dans le comité directeur. Lors de l’assemblée générale (AG) du 10 mars 2011 à Posieux, FR, le conseiller national Dominique de Buman à été élu comme nouveau président.
Continuez....
 

*****************

Das Biogas Forum hat Stellung genommen zum Schweizerischen Vorschlag betr. Zollabgaben auf Agrotreibstoffen.

Der neue Newsletter der Europäischen Biogas-Vereinigung EBA ist (in Englisch) erschienen.....


Der Bericht zur Hygiene und Hygienebarrieren von Biogas- und Kompostieranlagen der ZHAW ist nun erschienen....
 

Die neuen Richtlinien zur Qualität von Komposten von VKS, Biogas Forum und Kompost Forum Schweiz sind herausgekommen.....

Hier ist der aktuellste Newsletter (Oktober 2010) der Informationsstelle von EnergieSchweiz, vom Biogas Forum und von Ökostrom Schweiz mit Infos über Anlagen und Projekte, poliitische Entwicklungen und vielem mehr ! (ältere NewslettersJuli 2010, März 10, Dez 09, Sept. 09)

Hier ein neuer Beitrag zur Konkurrenzsituation um die biogenen Abfälle, welcher die Position des Biogas Forums wiederspiegelt.......

        Weiterlesen...!        

In Zug ist die neue Becon-Anlage auf der Allmig in Betrieb genommen worden. Sie kann 25'000 t biogene Abfälle pro Jahr vergären (wird an der GV des Biogas-Forums besucht; vgl. intern)

"Die schlafen, die Schweizer..!!!" (insbesondere die meisten Politiker und die Departemente Leuenberger und Leuthard...): Wir sind drauf und dran, eine einmalige Chance zu verpassen, uns auf eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft umzustellen und dabei viele neue Jobs zu schaffen, die gleichzeitig einen Know-How-Vorsprung bringen, der sich in der Zukunft auszahlen würde. Die Deutschen machen es uns vor (Quelle Biogas Journal 3/09), während wir selbstgerecht vor uns hindösen und u.a. nach wie vor keine Lehrstühle für Biogas besitzen, sondern weiterhin die Initiative den Privaten überlassen....

"Die spinnen, die Röm... - ähh: Deutschen!!"  jetzt verbreitet man die Mär, man könnte Flugzeuge mit Biogas betreiben, um mental nicht von "guten" alten Gewohnheiten abrücken zu müssen..! (Quelle Biogas Journal 3/09) Dabei kann man hinten auf einer Busfahrkarte ausrechnen, dass die Rechnung nie aufgehen kann; dass wir noch einige zusätzliche Planeten brauchen würden, um via Biomasse unseren irren Energie"bedarf" zu decken (näheres zur Rechnung).

 

 alt src=blabla

Zurück nach oben

Diese Seiten geben Information zu Biogas, Vergärung, anaerober Abbau, Haushaltsabfälle, biogene Stoffe, Abfälle aus der Landwirtschaft,wie Gülle, Industrieabwässer, Grünabfall, Grüngut, das Biogas forum schweiz, erneruerbare Energie, aber auch zu Covergärung, Cosubstrat, Gasverwertung, Gaseinspeisung und der Qualität von Gärgut und Gärrest, d.h. sie hilft bei Fragen um Biogas, Vergärung, anaerober Abbau, Haushaltsabfall, biogene Stoffe, Abfälle aus der Landwirtschaft,wie Gülle, Industrieabwässer, Grünabfall, Grüngut, das Biogas forum schweiz, erneruerbare Energie, aber auch zu Covergärung, Cosubstrat, Gasverwertung, Gaseinspeisung und der Qualität von Gärgut und Gärrest.

 

bottom